Schwedische Zimtschnecken – der Traum im Herbst.

Schwedische Zimtschnecken – der Traum im Herbst.

 

Hey ihr Lieben!

ich hab heute ein Rezept für euch was vielleicht sogar den Platz meines absolut liebsten Rezeptes hat. Ich finde nichts passt so gut in die kommenden Monate wie frische Zimtschnecken und an kalten, regnerischen Tagen. Meine ganz große Liebe zu Zimtschnecken hab ich vor vielen Jahren in Schweden entdeckt. Dort gibts die an jeder Ecke und ich sags euch – da könnte man sich reinlegen! Mein Rezept, was ich seitdem seit vielen Jahres mache, werd ich euch hier jetzt mal zum nachmachen dalassen.

Also macht euch bereit für eine traumhaft duftende Küche und viele glänzende Augen.

Nehmt euch für das Rezept einbisschen Zeit. Es dauert nicht allzu lange die Schnecken zu machen – allerdings gibt es zweimal eine Wartezeit von ca. 30 Minuten, die man anfangs bedenken sollte.

Und jetzt gehts los!

Für den Teig braucht ihr:

  • 150 g Butter oder Margarine
  • 500 ml Milch
  • 50 g Hefe
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kardamom, gemahlen
  • 1 TL Zimt, gemahlen
  • 1000 g Mehl

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Als ersten Schritt gebt ihr die Butter/Margarine in einen Topf und lasst alles schmelzen bis es flüssig ist. Im Anschluss kommt die Milch, die Hefe und eure Gewürze (Zimt & Kardamon) hinzu. Wartet solange, bis die Hefe aufgelöst ist und gebt diese Mischung dann nach und nach zum Mehl in eine große Schüssel. Wenn ihr alles verknetet habt legt ihr ein großes Tuch über eure Schüssel und lasst den Teig ca. 30 Minuten abgedeckt stehen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Vorher
PA092266.JPG
Nachher

Für die Schneckenfüllung braucht ihr:

  • ca. 75 g Butter/Margarine
  • ca. 100 g Zucker
  • Zimt
  • 1 Ei (optional!)

Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche schneidet ihr euch aus dem Teig jetzt etwa 5-6 gleich große Stücke runter. Zerlasst die Butter/Margarine in einem kleinen Gefäß kurz, damit die Konsistenz flüssig wird.

Nehmt euch jetzt ein Stück und rollt es zu einer rechteckigen Form aus. Über den gesamten ausgerollten Teig streicht ihr jetzt mit einem Pinsel etwas der zerlassenen Butter/Margarine.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Den Zucker mischt ihr mit einer guten Menge Zimt (nach eurem Geschmack – wenn ihrs sehr zimtig mögt nehmt ihr mehr und dementsprechend andersrum) und gebt dann etwas davon auf den Teig.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nachdem der Teig jetzt gut bestreut ist rollt ihr ihn zu einer festen Rolle zusammen (von welcher Seite ihr anfangt ist egal).

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Je nachdem wie groß ihr eure Rollen macht und wie dick ihr die Scheiben schneiden, dementsprechend groß werden eure Schnecken. Ich hab die Rollen eher dünn und eher schmale Scheiben geschnitten – deswegen sind die Schnecken eher klein geworden. Ihr könnt das machen wies euch lieber ist. 🙂

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Scheiben ca. 2 cm dick

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn ihr eure Rolle komplett in etwa 2 cm dicke Scheiben geschnitten habt gebt ihr die Schnecken auf ein Blech und deckt das nochmal für ca. 30 Minuten zu. Während ihr wartet bis die Schnecken nochmal aufgehen könnt ihr schon das nächste Teigstück machen. Nach den 30 Minuten pinselt ihr auf die Schnecken noch einbisschen Ei, für die goldbraune Farbe nach dem Backen und streut obendrauf noch etwas eurer Zimt-Zuckermischung. Den Schritt mit dem Ei kann man auch weglassen (für die vegane Option zum Beispiel).

Während ihr dann weiter die Schnecken rollt bis kein Teig mehr übrig ist könnt ihr die ersten Schnecken schon für ca. 10 Minuten in den Ofen geben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn alle eure Schnecken fertig sind und ihr sie abkühlen lassen habt, könnt ihr mit der Glasur beginnen. Ich hab mich für eine einfache Zuckerglasur entschieden (ihr könnt wahlweise auch weiße Schokolade nehmen). Dafür gebt ihr einfach Puderzucker und Wasser (oder Zitronensaft) in eine Schüssel und verrührt alles solange bis ihr eine cremige und weiße Konsistenz habt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Jetzt könnt ihr die Zimtschnecken noch verschönern und dann einfach reinbeißen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich würde mich so freuen, wenn der ein oder andere auch Lust hat die Zimtschnecken nachzubacken. Falls ihr sie nachmacht verlinkt mich doch auf euren Bildern oder schickt sie mir hier auf meine Kontaktadresse – ich freu mich immer sehr, wenn ihr mir schreibt, dass ihr auch so begeistert seid von den Rezepten.

Viel Spaß beim nachbacken und lasst sie euch schmecken 🙂

PA092413.JPG

 

Bis bald und passt auf euch auf ❤

 

~ with love. K.


16 Gedanken zu “Schwedische Zimtschnecken – der Traum im Herbst.

    1. Das war auch die Absicht 😊 werde ich demnächst auch ausprobieren. Man muss wirklich nur sehr wenig weglassen oder einfach austauschen. Ich denke die werden aber sehr ähnlich. Viel Spaß beim nachmachen. Ich freu mich sehr dann vielleicht Bilder zu sehen. Liebe Grüße an dich! 🤗🤗😚

      Gefällt 1 Person

  1. Hallo meine Liebe….Gott sehen die himmlisch aus!!!! ich liebe sie auch über alles, doch ja…???? ich glaube….sie sind auch mein liebstes Gebäck??? warte ich schaue sie mir noch mal an…-lach- ich könnte den Bildschirm abschlecken…mhhhhhh!!!!!
    Ich mache sie auch sehr oft in verschiedenen Varianten, mit Äpfel und Rosinen oder nur mit Rosinen oder so wie Du, oder als Brot…das ist meine neueste Kreation….auch sehr gut wenn man wie ich auf Molkereiprodukte verzichten muß!!!!
    Doch egal in welcher Form, sie sind einfach unschlagbar!!!!
    Ich wünsche Dir eine gemütlichen Abend.
    Alle Liebe…..Charlotte

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.